Gesichtspflege / gezichtsverzorging

Immer mit der Ruhe….

Die Melisse hat eine ausgleichende Wirkung und genau diese Eigenschaft hat Dr.Hauschka nun in eine Cremetube gesteckt. Seit einigen Wochen ist die neue Dr.Hauschka Gesichtcreme Melisse auf dem Markt.

Die Gesichtcreme Melisse ist für die empfindliche Mischhaut konzipiert. Sie soll trockenen Partien Feuchtigkeit spenden und gleichzeitig die Talgproduktion der fettigen Hautpartien regulieren. Was für ein Versprechen!

Im Moment nutze ich die bisher vom Doc empfohlene Tagespflege für Mischhaut. Die Kombi Gesichtsmilch + einige Tropfen Gesichtsöl hat mir bisher super gefallen. Das Öl beugt Unreinheiten vor und reguliert auch etwas fettere Hautstellen. Die Gesichtsmilch spendet richtig viel Feuchtigkeit und stimuliert die Durchblutung.  Außerdem riecht sie richtig ‚lekker’ frisch.

In der Hoffnung, dass ich in Zukunft nur noch ein Produkt kaufen muss hab ich natürlich sofort die Melissencremen getestet. Außerdem hatte ich gehofft dass meine geröteten Stellen um Nasenflügel und Augen verblassen.

Zum testen gibt es leider noch keine kleinen Tuben sondern nur Sachets. Nach 4 Tagen war meins alle. Da schon länger meine gesamte Gesichtspflege aus Dr.Hauschka Produkten besteht, braucht meine Haut nicht lange um sich an die Creme zu gewöhnen.

Zur Anwendung

Die creme lässt sich gut verteilen. Sie riecht sehr frisch nach Zitronenmelisse und zieht vor allem sehr schnell ein. Der Teint wird mattiert und ich musste mich richtig beeilen um mein Make-up aufzutragen da es sich schwerer verteilen lässt. Das Make-up, vor allem das Augen Make-up hält dafür aber länger.

Zur Wirkung

Die Creme mattiert gut aber beugt keine Unreinheiten vor und hilft auch nicht schneller beim abheilen dieser. Leider sind auch die geröteten Stellen geblieben. Enttäuscht war ich über die Feuchtigkeitspflege der Melissencreme. Meine Haut wirkte ausgetrocknet und hatte nicht mehr diesen frischen Teint wie von der Gesichtsmilch.

Gesichtscreme Melisse Kombi Gesichtsmilch + Gesichtsöl
+ nur ein Produkt nötig

+ leichte Textur / zieht schnell ein

+ gute Make-up Base

+ mattiert die Haut

–  spendet weniger Feuchtigkeit

–  Rötungen bleiben

+ Feuchtigkeitskick für die Haut

+ die Haut strahlt

+ beugt Unreinheiten vor

– braucht länger zum einziehen

– Make-up hält etwas kürzer

– Zeitaufwendiger und teurer, da zwei Produkte nötig

Fazit

Bei empfindlicher Mischhaut, die zu Rötungen und weniger zu Unreinheiten und Entzündungen neigt, erzielt die Dr.Hauschka Gesichtscreme Melisse vielleicht ihre Wirkung, bei mir aber leider nicht.

Wegen ihrer leichten Textur werde ich der Creme im Hochsommer noch Mal eine Chance geben, vorläufig aber bleibe ich bei der Gesichtsmilch + Gesichtsöl-Kombination. Auf den wahnsinnigen Frischekick der Gesichtsmilch möchte ich einfach nicht verzichten!

…und für die Ruhe werd ich mir einfach etwas Zitronenmelisse in mein morgendliches Quark Frühstück mischen.

/ Liv

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s